IPCC-Arbeitsgruppe 2: Bericht, Montag, 31. März 2014 17:34

"Ein umweltpolitischer Warnschuss"

 [mehr...]Nach dem neuen Bericht des Weltklimarates hagelt es Kritik für die Energie- und Klimapolitik der Bundesregierung: Angela Merkel falle beim Klimaschutz vor allem mit Blockaden auf, doch ohne eine Reform des Emissionshandels werde es keine Fortschritte bei der Energieeffizienz geben.

Aus Leipzig Eva Mahnke [mehr...]

IPCC-Arbeitsgruppe 2: Bericht, Montag, 31. März 2014 05:44

"Damit die Welt ein besserer Ort wird"

 [mehr...]Der Weltklimarat IPCC hat heute im japanischen Yokohama den zweiten Teil seines Fünften Sachstandberichts veröffentlicht. Die zentrale Botschaft lautet: Der Klimawandel findet auf allen Erdteilen und in allen Weltmeeren statt, aber die Welt ist noch immer schlecht darauf vorbereitet. Dennoch geben sich die Wissenschaftler optimistisch.

Aus Berlin Verena Kern [mehr...]

IPCC-Arbeitsgruppe 2: Bericht, Sonntag, 30. März 2014 18:48

Beschlossen: Die Summary für Entscheider

 [mehr...]Der Bericht der Arbeitsgruppe 2 zu den Folgen des Klimawandels ist beschlossen. Fünf Tage lang verhandelten Wissenschaftler und Regierungsvertreter aus aller Welt im japanischen Yokohama um die Kurzfassung des Reports, die Summary for Policymakers. Am Montag früh wird sie auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben.

Aus Berlin Verena Kern [mehr...]

IPCC-Arbeitsgruppe 2: Bericht, Freitag, 28. März 2014 08:14

"Es genügt nicht, nur ein stabiles Gebäude zu bauen"

 [mehr...]Bangladesch ist vom Klimawandel extrem betroffen. Die nur wenige Meter über dem Meer liegende Küstenregion leidet unter besonders schweren Wirbelstürmen. Als Schutzmaßnahme baut das Land Hochbunker. Doch das Konzept hat viele Schwächen, kritisiert S. Jahangir Hasan Masum von der Umweltorganisation Coastal Development Partnership.

Interview: Verena Kern [mehr...]

IPCC-Arbeitsgruppe 2: Bericht, Donnerstag, 27. März 2014 10:21

Wie ein IPCC-Autor die Schlagzeilen kapert

 [mehr...]Aufregung um den IPCC: Richard Tol, Umweltökonom und verantwortlicher Mitautor des aktuellen Berichts, kritisiert das Gremium für "apokalyptische" Aussagen. Doch am Text, mit dem Tol nichts mehr zu tun haben will, hat er laut IPCC seit Monaten nicht mehr mitgeschrieben. Die ganze Aufregung tue ihm leid, sagt er jetzt.

Aus Berlin Toralf Staud [mehr...]

IPCC-Arbeitsgruppe 2: Bericht, Montag, 24. März 2014 19:20

Die Auftaktmusik für den IPCC

 [mehr...]Die Weltmeteorologie-Organisation WMO stellt in Genf ihren Jahresbericht vor: 2013 war das sechstwärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Die Meteorologen illustrieren das, worüber ab Dienstag beratschlagt wird: das zweite Kapitel des 5. IPCC-Sachstandsberichts über "Folgen, Anpassung und Verwundbarkeit".

Aus Berlin Nick Reimer [mehr...]

IPCC-Arbeitsgruppe 2: Bericht, Freitag, 17. Januar 2014 01:00

Skifahren künftig dann im April

 [mehr...]Neuere Forschung: Der Deutsche Wetterdienst sieht den Trend zur globalen Erwärmung ungebrochen. Das wird auch die Touristik stark verändern. Die bisherige Skisaison war nur dank massiver Beschneiung möglich. Die aber heizt den Klimawandel weiter an.

Aus Berlin Nick Reimer [mehr...]