IPCC-Arbeitsgruppe 1: Bericht, Freitag, 27. September 2013 17:27

Altmaier will eine Schippe drauflegen

 [mehr...]In Berlin stellt der Umweltminister Schlussfolgerungen aus dem Weltklimabericht vor. Gemeinsam mit Bildungsministerin Wanka verspricht er mehr Klimaschutz. Aber da holt der Königsmörder aus den eigenen Reihen das Messer raus: Was wird aus Peter Altmaier?

Aus Berlin Nick Reimer [mehr...]

IPCC-Arbeitsgruppe 1: Bericht, Freitag, 27. September 2013 10:56

Ozeane aus salziger Limonade

 [mehr...]Die Teilnehmer des Extremwetterkongresses in Hamburg fühlen sich vom IPCC-Bericht, dessen erster Teil heute veröffentlicht wurde, in ihren Forschungsergebnissen bestätigt. Gleichzeitig warnen sie vor den Folgen des Klimawandels für Deutschland, die teilweise schon jetzt spürbar sind.

Aus Hamburg Daniel Seemann [mehr...]

IPCC-Arbeitsgruppe 1: Bericht, Freitag, 27. September 2013 10:34

"Erderwärmung bedroht unser Zuhause"

 [mehr...]Zum fünften Mal veröffentlicht der Weltklimarat IPCC einen Sachstandsbericht zur "Physik des Klimawandels". Kernaussage: Ohne Klimaschutz wird der Klimawandel verheerend. "Wer jetzt weiter die Wissenschaft leugnet, spielt mit dem Feuer", sagt US-Außenminister John Kerry.

Von Susanne Ehlerding [mehr...]

IPCC-Arbeitsgruppe 1: Bericht, Mittwoch, 25. September 2013 10:03

Rahmstorf: "Erwärmung plus Rauschen"

 [mehr...]Der Weltklimarat will am Freitag den neuen IPCC-Sachstandsbericht vorstellen. Vor allem eine Frage ist brisant: Warum steigt die CO2-Konzentration, die Temperaturen aber zuletzt kaum? Ein Forscherteam macht als eine der Ursachen das Wetterphänomen La Niña aus. Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung erklärt die Studie.

Interview: Susanne Ehlerding [mehr...]

IPCC-Arbeitsgruppe 1: Bericht, Montag, 23. September 2013 16:02

Sachstand und Zustand in Schweden

 [mehr...]Die Tagung des Weltklimarates hat in Stockholm begonnen: Bis zum Freitag wollen Vertreter von 195 Staaten aus dem tausendseitigen Abschlussdokument eine 30-seitige Handlungsempfehlung für Politiker zimmern. Umweltorganisationen kritisieren Schweden.

Aus Stockholm Reinhard Wolff, aus Berlin Nick Reimer [mehr...]

IPCC-Arbeitsgruppe 1: Bericht, Freitag, 07. Juni 2013 14:27

Endspurt zum Weltklimabericht

 [mehr...]Heute übergibt der Weltklimarat IPCC seinen neuesten Bericht zur letzten Begutachtung an die Regierungen. Am 23. September wird dann der erste Abschnitt des 5. Sachstandsberichtes zu den physikalischen Erkenntnissen der Erderwärmung veröffentlicht.

Aus Berlin Nick Reimer [mehr...]

IPCC-Arbeitsgruppe 1: Kommentar, Mittwoch, 23. April 2014 09:31

Der Süden ist nicht ausreichend repräsentiert

 [mehr...]Wer arbeitet eigentlich an den Sachstandsberichten mit? Wissenschaftler aus allen Regionen der Welt sollten in den Autorenteams in ausgewogener Weise vertreten sein. So lauten die IPCC-Grundsätze. Doch die Praxis sieht anders aus.

Ein Kommentar von Md Shamsuddoha, Direktor des Center for Participatory Research and Development, Bangladesch [mehr...]

IPCC-Arbeitsgruppe 1: Kommentar, Mittwoch, 09. Oktober 2013 14:52

Spiegel Online: Sturm im IPCC-Wasserglas

 [mehr...]Wie die Arbeit des Weltklimarates diskreditiert werden soll: Spiegel Online findet im neuen Sachstandsbericht des IPCC "Unstimmigkeiten" und "widersprüchlichen Prognosen". Doch Belege dafür finden sich im Text kaum, und wenn, dann betreffen die lediglich die Darstellungsweise des Weltklimarates. Einzige fundierte Kritik: Die Prognosen seien zu zurückhaltend – ganz neue Töne vom Spiegel

Ein Beitrag vom Klima-Lügendetektor [mehr...]

IPCC-Arbeitsgruppe 1: Kommentar, Sonntag, 29. September 2013 10:30

Warum wir uns die Energiewende antun

 [mehr...]Der neue Bericht des Weltklimarates IPCC ist ein Weckruf. Noch lässt sich der Klimawandel auf zwei Grad Celsius begrenzen – aber nur, wenn Deutschland seine Rolle als Klimaschutzvorreiter wahrnimmt. Zum Glück waren gerade Wahlen.

Ein Kommentar von Jan Kowalzig, Klimaexperte bei Oxfam Deutschland [mehr...]